Archiv: Juli 2014

Blick zurück:
Grüne Fußball-WM? Leider nein!

Der CO2-Abdruck des Fußballs

Die „umweltfreundlichste Fußball-Weltmeisterschaft seit je“ hatte die FIFA vollmundig propagiert – leider Fehlanzeige: Während der vier Wochen zwischen dem 12. Juni und 14. Juli 2014 wurde fast doppelt so viel CO2 ausgestoßen wie bei der WM 2010 in Südafrika (und 13mal so viel wie in Deutschland 2006), nach FIFA-Schätzungen. Und das, obwohl Brasilien nach Einschätzung von Experten einiges geleistet hat, um den schädlichen Klimaeffekt zu verringern.

Die Chefin des UN-Klimasekretariats Cristiana Figueres war seinerzeit voll des Lobes: „Jede Veranstaltung, ob groß oder  …

Weiterlesen

Wolfgang Lubitz 65

Max-Planck-Direktor Biophysikalische Chemie feiert mit internationalen Wissenschaftlern seinen Geburtstag

Drei Tage lang feierte das Max-Planck-Institut für chemische Energiekonversion (CEC) in Mühlheim/Ruhr den 65. Geburtstag von Prof. Wolfgang Lubitz – wissenschaftlich: Mit einem dreitägigen Symposium zum Thema „Katalytische Systeme zur chemischen Energiekonversion“. Mehr als 150 Wissenschaftler und Wegbegleiter aus über 20 Nationen waren nach Mülheim gekommen.

Die Abteilung Biophysikalische Chemie von Prof. Lubitz nimmt sich die Natur zum Vorbild und beschäftigt sich mit biologischen Katalysatoren, sogenannten Enzymen, die z.B. Wasser mit Licht spalten und Wasserstoff erzeugen. Im Fokus  …

Weiterlesen

Gabriel: Brüssel gab grünes Licht für EEG

EU-Kommission genehmtigte EEG beihilferechtlich – EEG tritt am 1. August 2014 in Kraft

Die EU-Kommission hat am 23.07.2014 die beihilferechtliche Genehmigung für das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 beschlossen. Damit tritt das neue EEG wie geplant am 01.08.2014 in Kraft. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel (SPD): „Die Genehmigung durch die Europäische Kommission sorgt für Rechts- und Investitionssicherheit, nicht nur für die Erneuerbaren-Branche und für die stromintensive Industrie. Das neue EEG schafft die Voraussetzungen für einen weiteren Ausbau der Erneuerbaren und eine erfolgreiche  …

Weiterlesen

Geheimdokumente über TTIP im Internet

Widerstand wächst – ein Überblick

In der Woche abdem 14.07.2014 gingen die Verhandlungen zwischen der EU und den USA über die TTIP (Transatlantic Trade and Investment Partnership) in eine neue Runde. Allerdings wächst – unter katalytischer Einwirkung der US-Spionage-Affäre – der Widerstand. Inzwischen reicht er weit in die Reihen der etablierten Politik hinein:  So will der CDU-Politiker und Innenausschuss-Vorsitzende Wolfgang Bosbach die Verhandlungen aussetzen. Und Bundesjustizminister Maas sieht TTIP auif Grund spürbar schwindender Akzeptanz bei den Bürgern in Gefahr. Auftauchende Geheimdokumente tun ein Übriges.

Die Frage auf  …

Weiterlesen

CO2-Blase: Wette auf den Klimaschock

Börsenwert der Fossil-Konzerne massiv bedroht

Mit freundlicher Genehmigung von Karl Gaulhofer (Berliner Korrespondent Die Presse, Wien)

Damit das Klima nicht kippt, dürfen wir nur mehr ein Drittel der gesicherten Reserven an Öl, Gas und Kohle verbrennen. Doch die Konzerne bohren eifrig weiter. Platzt die Kohlenstoffblase, droht der Börsenkrach.

Wie sehen Klimahelden aus? Wer rettet den Planeten vor seiner unkontrollierten Erwärmung? Viele besorgte Bürger hoffen auf Politiker, die auf globalen Konferenzen mitreißende Reden schwingen. Oder auf Umweltaktivisten in Strickjacken, die beherzt Bohrtürme stürmen. Insider aber tippen auf  …

Weiterlesen