Archiv: August 2015

Streit um TTIP

 VZBV-Müller beklagt „Schwarz-Weiß-Denke“ – Foodwatch keilt zurück

Foodwatch und die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV) streiten über den richtigen Umgang und die richtige Sichtweise des Freihandelsabkommens TTIP. VZBV-Chef Klaus Müller hattte dem Handelsblatt gesagt, die „Schwarz-Weiß-Denke“ bestimmter Diskussionsteilnehmer wie Foodwatch, des Deutschen Gewerkschaftsbundes, aber auch des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, tue der Diskussion nicht gut.

Müller warnte vor übertriebenen Stellungnahmen: „Ich rufe nicht zu Demonstrationen auf und ich warne vor polemischen Äußerungen“. Ein Grund für die aufgeheizte Diskussion sei die Art und Weise des Protests gegen TTIP. Er selbst  …

Weiterlesen

„Ethik ist wichtiger als Religion“

Appell des Dalai Lama an die Welt anlässlich seines 80. Geburtstags

Franz Alt interviewte das geistliche Oberhaupt der Tibeter – Kostenlos als eBook in 8 Weltsprachen – Dalia Lama, Alt und Verlag spenden Erlös

In seinem Appell an die Welt entwirft der Dalai Lama eine neue säkulare Ethik als Basis für ein friedliches Jahrhundert. Nicht Religionen werden die Antwort geben, sondern die Verwurzlung des Menschen in einer Unterschiede überwindenden Ethik. Ein herausfordernder, mutmachender Text eines bescheidenden wie bedeutenden Mannes unserer Zeit.

Der Dalai Lama, das geistliche Oberhaupt der  …

Weiterlesen

Rubriken:

|

Wir leben auf Pump der Natur: Earth Overshoot Day

Alarmierend: 2015 sechs Tage früher als 2014

„Ab Donnerstag [13.08.2015] sind die natürlichen Ressourcen aufgebraucht, welche die Erde 2015 regenerieren und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann. Ab dann muss die Menschheit bis Jahresende bei der Natur einen ‚Kredit aufnehmen‘ – und das schon zum dreißigsten Mal in Folge“, teilt der WWF mit. Ein Parameter für diesen Kredit ist der „Earth Overshoot Day“ (EOD), jährlich berechnet vom footprintnetwork.

23 Jahre nach der UNCED (United Nations Conference on Environment and Development; 1992) in Rio de Janeiro überschreitet der  …

Weiterlesen

UN verabschiedeten Agenda für Nachhaltige Entwicklung

Staatengemeinschaft setzt sich neue Ziele bei Armut und Umweltschutz – Hendricks: „Historische Entscheidung!“

Eine Mitteilung aus dem BUMB: Die Weltgemeinschaft hat sich mit der Post 2015-Agenda erstmals eine umfassende Agenda für Nachhaltige Entwicklung gesetzt. Sie wurde am am 02.08.2015 nach einer zwölftägigen Verhandlungsphase per Akklamation von allen UN-Mitgliedsstaaten angenommen. Der erfolgreiche Ausgang der Verhandlungen bildet die Grundlage für den UNO-Nachhaltigkeitsgipfel aller Staats- und Regierungschefs in diesem September, bei dem die Agenda abschließend verabschiedet wird. Die Entscheidung verschafft auch der UN-Klimakonferenz in Paris im Dezember eine gute  …

Weiterlesen