Beiträge der Kategorie: Wirtschaft

Neues Buch: Der EZB sind Menschenrechte egal

Fachbuch zu ethischer Finanzpolitik der EZB – Versagt die zentrale Finanzinstitution der EU?

Während Ökonomen darüber streiten, ob die neue EZB-Chefin Christine Lagarde die lockere Geldpolitik ihres Vorgängers Mario Draghi im Interesse der Finanzstabilität und in Richtung 2% Inflation fortsetzen sollte, treibt die Forschungsgruppe Wirtschaft und Finanzen des Weltethos-Instituts an der Universität Tübingen die Frage voran, ob die EZB gerade in dieser Frage im Interesse der ökologischen, sozialen und kulturellen Nachhaltigkeit völlig versagt.

Der Sitzung des Expertengremiums am 29. Oktober 2019 an der Goethe-Universität ging die Petition  …

Weiterlesen

WiWo gegen SynFuels…

…und „warum Friedrich Merz irrt“, aber dennoch Recht haben könnte

Die Wirtschaftswoche hält nichts von synthetischen Kraftstoffen. In einem Kommentar nahm Stefan Hajek am 07.10.2020 die Argumentation des Unions-Vorsitz-Kandidaten Friedrich Merz pro alternative Treibstoffe auseinander. Merz hatte am 05.10.2020 auf eine Frage dreier Handelsblatt-Redakteure gesagt, es sei falsch, Verbrennungsmotoren zu verbieten. Statt dessen sei „Technologieoffenheit nötig – und kein Enddatum für Antriebe“.

Die Handelsblatt-Befrager hatten unter Hinweis auf Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder, der bis 2035 das Aus für Verbrennungsmotoren gefordert hatte, gefragt, ob man dadurch die Transformation  …

Weiterlesen

Deutsche Monopol-Jäger erhalten schärferes Schwert

Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB)

Schon im Januar lag der Referentenentwurf vor, doch erst jetzt konnte sich die Koalition einigen: Die Novelle des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) ging durchs Kabinett. Künftig sollen deutsche Behörden stärker gegen Online-Riesen vorgehen, die ihre Marktmacht missbrauchen, schreibt Philipp Grüll am 09.09.2020 EURACTIV.de.

Nach monatelangen Verhandlungen präsentierte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) am 09.09.2020 die Novelle des „Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen“ (GWB). Mit dieser bereits zehnten Novelle soll das Gesetz, das noch von Ludwig Erhard verabschiedet wurde, an die Herausforderungen der Digitalisierung  …

Weiterlesen

Viable World: Zusammenleben im Gemeinsamen Haus der Erde

von Jürgen Scheffran und Eberhard Schürmann

Dieser im Augustheft von Blickpunkt Zukunft veröffentlichte Beitrag ist dem Hamburger Physiker Gerhard Knies (10. Juli 1937 – 11.Dezember 2017) gewidmet. Er hatte sich zunächst mit großem Engagement für die Verbreitung von Erneuerbaren Energien eingesetzt (von ihm stammt der Begriff DESERTEC – Strom aus der Wüste). Auf ihn geht die Initiative des Viable World Design Network zurück, das Ende 2014 gegründet wurde. Die beiden Autoren haben in diesem Netzwerk mit ihm an vielen Diskussion teilgenommen, aus denen einige  …

Weiterlesen

Das Ding – Der Tag, an dem ich Donald Trump bestahl

Roman von Jürgen Neffe

American Paranoia trifft auf German Angst: Der autobiografische Roman des langjährigen US-Korrespondenten rechtzeitig zur heißen Phase des amerikanischen Präsidentschaftswahlkampfes

Die Hauptfiguren dieser temporeichen Erzählung könnten unterschiedlicher kaum sein. Da ist der gerissene, steinreiche Immobilienmogul Donald Trump, selbsternannter „König von New York“. Seine Partys in luxuriösem Ambiente sind legendär, die Schönheit seiner weiblichen Angestellten ebenso. Und da ist Charlie DeLeo, der sich als „Quasimodo von New York“ zeitlebens vergeblich nach einer Gefährtin sehnt.

Tag für Tag setzt der Mann aus ärmsten Verhältnissen nach Liberty Island  …

Weiterlesen