Beiträge der Kategorie: Nachhaltigkeit

Avaaz: YouTube fördert Klimaskepsis für Millionen Viewer

21 Millionen Klicks für Klimawandelleugner-Videos

Youtube tut wenig bis nichts gegen Fake News zum Thema Klimawandel. Im Gegenteil: Der Empfehlungs-Algorithmus verbreitet die Videos der Leugner weiter, so Nora Marie Zaremba im Berliner Tagesspiegel, kombiniert sie sogar mit seriöser Werbung. Und das ohne Wissen der werbenden Firmen. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer Untersuchung der Kampagnen-Netzwerks Avaaz. Das hat nämlich die Videos untersucht, die YouTube Benutzern (monatlich rund 2 Mrd.) empfiehlt, wenn sie auf der Plattform nach „globaler Erwärmung“, „Klimawandel“ oder „Klimamanipulation“ suchen. Die von YouTube beworbenen  …

Weiterlesen

Von der Leyens „Green Deal“

Die zehn wichtigsten Punkte

Die Europäische Kommission hat am 11.12.2019 ihren mit Spannung erwarteten Green Deal präsentiert. Gleichzeitig wurde eine Reihe von Politikinitiativen präsentiert, die dafür sorgen sollen, dass Europa das Ziel von Netto-Null-Emissionen bis 2050 erreicht. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellte den European Green Deal vor und versprach dabei, beim Weg zur klimaneutralen Wirtschaft bis 2050 werde „niemand zurück gelassen“. Euractiv dokumentiert ihn.

Von: Frédéric Simon | EURACTIV.com | translated by Tim Steins

Die Europäische Kommission hat am 11.12.2019 ihren mit Spannung erwarteten Green Deal vorgestellt.  …

Weiterlesen

„Den Menschen helfen, zur Vernunft zu kommen“

Was die Wissenschaft leisten muss

Die Menschheit versteht kaum, was sie der Erde antut. Dies ist die Stunde der Wissenschaft, die aber noch handlungsfähig werden muss. Ein politischer Appell von Jürgen Renn*):
Die Erde ist nicht mehr die unserer Großeltern. Der Klimawandel schreitet beschleunigt voran und führt uns schon bald in kritische Bereiche sich selbst verstärkender Prozesse. Wir erleben den erdgeschichtlichen Eintritt in ein sechstes Massensterben. Menschen haben lediglich 0,5 Prozent Anteil an Biomasse, verbrauchen aber heute bereits 30 Prozent der Photosynthese-Produkte. Angesichts der massiven Auswirkungen  …

Weiterlesen

Landgericht München verbietet Whatsapp, Facebook und Instagram

Münchner Merkur: „Hammer-Urteil“

Wenn es nach dem Münchener Landgericht geht, ist das App-Angebot von Whatsapp, Instagram, Facebook und Facebook Messenger in Deutschland rechtswidrig. Die Apps verstoßen den Richtern zufolge gegen verschiedene Patente des klagenden Herstellers Blackberry. Für das Unternehmen Facebook kann das gravierende Folgen haben. Die Anwendungen verletzen aktuell Blackberry-Patente, urteilte das Münchner Landgericht I am 05.12.2019. Das Urteil ist aber noch nicht rechtskräftig, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

„Ein Hammer-Urteil“ nannte es der Münchner Merkur, das den Facebook-Konzern in Deutschland im Kerngeschäft  …

Weiterlesen

Wüsten-Wasserstoff: Neuer Anlauf mit Desertec 3.0

10 Jahre Dii Desert Energy – Jahrestagung mit Ghorfa in Berlin

Der Palaissaal des Berliner Adlon-Hotels war bis auf den letzten Platz besetzt, es mussten gar zusätzliche Stühle geholt werden, als Dii-Geschäftsführer Paul van Son am 25.11.2019 die 250 Gäste der „Energy-Transition in the Arab World„-Konferenz (Energiewende in der arabischen Welt) begrüßte. Die oft – zu Unrecht – totgesagte Dii-Desert-Energy, vor 10 Jahren als „Desertec Industrial Initative“ unter großem Medien-Hype gegründet (siehe solarify.eu/10-jahre-desertec), feierte gemeinsam mit der Ghorfa (arabisch-deutsche Handelskammer) 10jähriges Bestehen und gleich lange Zusammenarbeit.

Das  …

Weiterlesen