Archiv: März 2016

Aufruf: Urangeschosse ächten!

An: Bundeskanzlerin Merkel, Bundesminister von der Leyen und Gabriel:
Waffenverkäufe verbieten –
Auf Ächtung von DU-Waffen hinwirken
Bitte Petition unterstützen!

Eine ARD-Dokumentation unter dem Titel „Was von Kriegen übrig bleibt“ (21.03.2016 – siehe unten) zeigte die aktuelle „moralfreie Tötungsindustrie“: grauenvolle Fehlbildungen bei Neugeborenen (der Screenshot ist noch harmlos), die dem Betrachter nie mehr aus dem Kopf gehen, als Folge der sogenannten DU-Geschosse (DU = „depleted uranium“ – abgereichertes Uran).

Schon in Ex-Jugoslawien mit verheerenden Folgen eingesetzt, sind im Irak, in Syrien oder in Afghanistan Tonnen dieser Geschosse abgefeuert worden –  …

Weiterlesen

Rubriken:

|

Aufklärung über die AfD

10 enthüllende Punkte aus den AfD-Wahlprogrammen für die Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt

Bisher ist die stets eher verharmlosend „rechtspopulistisch“ genannte „Partei“ Alternative für Deutschland (AfD) vor allem für ihre Position in der Flüchtlingsdebatte bekannt geworden. Dass sie auch noch Aussagen zu anderen politischen Problemen macht, ist praktisch unbekannt – wie steht es um den Mindestlohn, Frauenrechte, Bildung und Hartz IV? Das Kampagnen-Netzwerk Campact hat, zahlreichen Leserfragen folgend – zur Aufklärung vor den anstehenden Landtagswahlen – die Wahlprogramme der AfD durchgelesen, hat 10 Punkte aufgelistet  …

Weiterlesen

„Aufstand der Anständigen“

Allianz für Weltoffenheit gegründet: „Sowas gab es noch nie“

 

Am 11. Februar 2016 wurde in Berlin die zivilgesellschaftliche „Allianz für Weltoffenheit“ vorgestellt: In der hochemotionalen Debatte über die Flüchtlingspolitik in Deutschland wollen Vertreter der Religionsgemeinschaften, Gewerkschaften und Arbeitgeber gemeinsam ein Zeichen setzen. Mit einem Aufruf zu mehr Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit wenden sich sich gegen Intoleranz, Menschenfeindlichkeit und Gewalt. Der Aufruf wird inzwischen von 142 Organisationen unterstützt und ist als PDF in sieben Sprachen (Deutsch, Französisch, Englisch, Arabisch, Urdu, Dari und Pashto) verfügbar.

Die Allianz  …

Weiterlesen

Wissenschaft und öffentliche Akzeptanz

Beispiel künstliche Fotosynthese: Wie kommen neue Technologien frühzeitig in die öffentliche Diskussion?
Workshop in der Evangelischen Akademie in Tutzing

Nach dem Vorbild der Pflanzen erforschen Wissenschaftler Verfahren, die Sonnenlicht in Energieträger oder Rohstoffe umwandeln und die Vision einer künstlichen Fotosynthese greifbar machen. Doch welche Methoden würden die Bürgerinnen und Bürger akzeptieren – und wie lässt sich die öffentliche Diskussion frühzeitig beginnen? Das ist das Thema eines Debating Workshops „Künstliche Fotosynthese“ am 10. – 12. Februar 2016 in der Evangelischen Akademie Tutzing. Dort stellt acatech – Deutsche Akademie der  …

Weiterlesen

5 Jahre Fukushima

DIW und TUB – Rückblick und Ausblick aus deutscher und europäischer Perspektive

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung und die TU Berlin schauten zurück auf Fukushima – und nach vorne: Ziel der Veranstaltung war sowohl eine rückblickende Erörterung der Ereignisse rund um den März 2011, als auch ein Ausblick auf zukünftige Herausforderungen der Atom- und Energiewende in Deutschland und (vor allem) den europäischen Nachbarländern.

Am 11.03.2011 ereignete sich im japanischen Atomkraftwerk Fukushima I („Daichi“) ein sogenannter GAU, einer der schwersten Unfälle in der Geschichte der Atomkraft,  …

Weiterlesen

Rubriken:

|