Beiträge der Kategorie: Klimaschutz

Avaaz: YouTube fördert Klimaskepsis für Millionen Viewer

21 Millionen Klicks für Klimawandelleugner-Videos

Youtube tut wenig bis nichts gegen Fake News zum Thema Klimawandel. Im Gegenteil: Der Empfehlungs-Algorithmus verbreitet die Videos der Leugner weiter, so Nora Marie Zaremba im Berliner Tagesspiegel, kombiniert sie sogar mit seriöser Werbung. Und das ohne Wissen der werbenden Firmen. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer Untersuchung der Kampagnen-Netzwerks Avaaz. Das hat nämlich die Videos untersucht, die YouTube Benutzern (monatlich rund 2 Mrd.) empfiehlt, wenn sie auf der Plattform nach „globaler Erwärmung“, „Klimawandel“ oder „Klimamanipulation“ suchen. Die von YouTube beworbenen  …

Weiterlesen

Von der Leyens „Green Deal“

Die zehn wichtigsten Punkte

Die Europäische Kommission hat am 11.12.2019 ihren mit Spannung erwarteten Green Deal präsentiert. Gleichzeitig wurde eine Reihe von Politikinitiativen präsentiert, die dafür sorgen sollen, dass Europa das Ziel von Netto-Null-Emissionen bis 2050 erreicht. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen stellte den European Green Deal vor und versprach dabei, beim Weg zur klimaneutralen Wirtschaft bis 2050 werde „niemand zurück gelassen“. Euractiv dokumentiert ihn.

Von: Frédéric Simon | EURACTIV.com | translated by Tim Steins

Die Europäische Kommission hat am 11.12.2019 ihren mit Spannung erwarteten Green Deal vorgestellt.  …

Weiterlesen

„Den Menschen helfen, zur Vernunft zu kommen“

Was die Wissenschaft leisten muss

Die Menschheit versteht kaum, was sie der Erde antut. Dies ist die Stunde der Wissenschaft, die aber noch handlungsfähig werden muss. Ein politischer Appell von Jürgen Renn*):
Die Erde ist nicht mehr die unserer Großeltern. Der Klimawandel schreitet beschleunigt voran und führt uns schon bald in kritische Bereiche sich selbst verstärkender Prozesse. Wir erleben den erdgeschichtlichen Eintritt in ein sechstes Massensterben. Menschen haben lediglich 0,5 Prozent Anteil an Biomasse, verbrauchen aber heute bereits 30 Prozent der Photosynthese-Produkte. Angesichts der massiven Auswirkungen  …

Weiterlesen

Neues Batteriewechselsystem

Tausch in drei bis vier Minuten

Am selben Tag, an dem das Bundeskabinett auf Schloss Meseberg die milliardenschwere Ausweitung der Förderung für die E-Mobilität und den “Masterplan Ladeinfrastruktur” beschloss, stellte die deutsch-chinesische Infrawind in Berlin ein Batteriewechselsystem (BWS) vor, das für E-Flotten schnelle Akkuwechsel in etwa drei bis vier Minuten ermöglichen und dezentral Batterie-Speicherdienste für das Smart Grid bereitstellen kann.

Nun ein neuer Anlauf mit einer bereits tausendfach bewährten Praxis in China: Unter dem Motto „Wechseln statt Warten“ will die Inframobiity-Dianba GmbH Berlin (inframobility UG) ein Batteriewechselsystem  …

Weiterlesen

Kaufprämien, Ladeinfrastruktur und Auswirkungen auf die Arbeitswelt

Merkels Podcast zum E-Mobilitäts-Gipfel, satirisch aufgespießt

Die Bundesregierung will gemeinsam mit der Autoindustrie den Wandel in der Mobilität vorantreiben. Sie berät über die Zukunft des Verkehrs in der „Nationalen Plattform Mobilität“, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem wöchentlichen Video-Podcast sagte. Außerdem hat es dazu einer Medienmitteilung aus dem Kanzleramt zufolge am 04.11.2019 zum zweiten Mal im Rahmen der Konzertierten Aktion Mobilität den strategischen Dialog mit der Automobilindustrie gegeben. Solarify dokumentiert den Blog (über den sich Bernd Matthies im Berliner Tagesspiegel wortschöpferisch aufregte) und die Ergebnisse des  …

Weiterlesen