Aktuelle Beiträge

Kaufprämien, Ladeinfrastruktur und Auswirkungen auf die Arbeitswelt

Merkels Podcast zum E-Mobilitäts-Gipfel, satirisch aufgespießt

Die Bundesregierung will gemeinsam mit der Autoindustrie den Wandel in der Mobilität vorantreiben. Sie berät über die Zukunft des Verkehrs in der „Nationalen Plattform Mobilität“, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem wöchentlichen Video-Podcast sagte. Außerdem hat es dazu einer Medienmitteilung aus dem Kanzleramt zufolge am 04.11.2019 zum zweiten Mal im Rahmen der Konzertierten Aktion Mobilität den strategischen Dialog mit der Automobilindustrie gegeben. Solarify dokumentiert den Blog (über den sich Bernd Matthies im Berliner Tagesspiegel wortschöpferisch aufregte) und die Ergebnisse des  …

Weiterlesen

Achtung: Gesetze und Geschäfte!

Das Forum Neue Energiewelt am 21./22. November 2019 in Berlin

Mitte Oktober 2019 hat die Bundesregierung eine neue Verordnung für innovative Ausschreibungen beschlossen. Dabei geht es vor allem darum, den Ökostromausbau mit Strompuffern zu flankieren, um einen stabilen Netzbetrieb zu gewährleisten. Im nächsten Jahr sollen demnach die neuen Ausschreibungen starten: Gefördert werden kombinierte Anlagen aus fluktuierenden und planbaren erneuerbaren Energien, zum Beispiel Windkraft mit Biomasse oder Photovoltaik mit Stromspeicher.

Aber welche Auswirkungen haben Gesetze, Novelle und Pakete eigentlich auf Ihr tägliches Geschäftsleben und welche werden sie morgen  …

Weiterlesen

„Nachhaltiges Europa: Die EZB als Kardinalfehler?“

 

Die Europäische Zentralbank außer Kontrolle

Am 29.10.2019 veranstaltete die Weltethos-Forschungsgruppe Wirtschaft und Finanzen (WEFG) an der Universität Tübingen in Kooperation mit der der Goethe-Universität Frankfurt und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt eine Tagung unter dem Thema: „Nachhaltiges Europa: Die EZB als Kardinalfehler?“ In der Tagung beleuchteten Finanzmarktexperten erstmals eingehend die ethische Dimension der EZB als Organ der Europäischen Union. Was bisher nur Fachleuten bekannt war: Die EU-Kommission gestaltet die EZB in Form von Leitlinien ordnungspolitisch und ist dem Europäischen Parlament als Kontrollorgan rechenschaftspflichtig. Dadurch nimmt  …

Weiterlesen

CO2-Preis und Kampf gegen Ungleichheit

Forschungsgruppe Wirtschaft und Finanzen des Weltethos-Instituts stellt sich hinter radikalen Dekarbonisierungsvorschlag dreier Berliner Autoren

Weil nicht mehr viel Zeit bleibt, erstellten die drei Berliner Autoren Thomas Weber, Nana Karlstetter und Gerhard Hofmann einen radikalen Vorschlag, der  auf die rechtzeitige und vollständige Dekarbonisierung (Defossilisierung) von Wirtschaft und Gesellschaft abzielt – das Ganze in relativ wenigen Jahren. Im Rahmen einer Tagung in der FH Würzburg-Schweinfurt stellte sich die Weltethos-Forschungsgruppe Wirtschaft und Finanzen (WEFG) hinter den Vorschlag. Demnach soll CO2 budgetiert, mit einem hohen Preis versehen und das dabei entstehende Kapital  …

Weiterlesen

Die globalen Nachhaltigkeitsziele – eine politische Menschheitserzählung

mit freundlicher Genehmigung – von Thomas Weber – Ästhetik & Kommunikation

Wahrheit

Die etymologische Bedeutung des griechischen Wortes für Wahrheit „a-letheia“ bedeutet etwas wie „Un-verborgenheit“. Unverborgen oder verborgen ist etwas immer für Jemanden. Von diesem Jemand und seiner Wahrnehmung hängt es ab, ob etwas unverborgen oder verborgen ist. Dieser Jemand kann sich täuschen. Er kann etwas für unverborgen halten, was ihm in Wirklichkeit doch noch verborgen ist. Oder er kann etwas für verborgen halten, was ihm eigentlich schon unverborgen, aber von ihm noch nicht erkannt ist.

Ästhetik  …

Weiterlesen