Archiv

Extremwetter erklärt?

Aufschaukeln riesiger Wellen in der Atmosphäre

In den letzten zehn Jahren hat die Zahl der Wetterextreme im Sommer – wie etwa die Rekord-Hitzewelle 2010 in Osteuropa, die mit Ernteeinbußen und verheerenden Waldbränden um Moskau einherging – ein außergewöhnliches Maß erreicht. Die vom Menschen verursachte globale Erwärmung kann eine graduelle Zunahme solcher Hitzewellen erklären, die beobachtete extreme Stärke und Dauer einiger dieser Ereignisse sind jedoch nicht so leicht zu erklären. Sie werden mit einem neu entdeckten Mechanismus in Verbindung gebracht: dem Aufschaukeln riesiger Wellen in der Atmosphäre.  …

Weiterlesen

Ein Logo für/gegen den Klimawandel

#itsnotwarming

Der weltbekannte Designer Milton Glaser hat ein Logo entwickelt, das seiner Ansicht nach den weltweiten Klimawandel besser symbolisiert als die – wie er meint – verharmlosende Bezeichnung „Erderwärmung“. Glaser ist Fakultätsmitglied und amtierender Vorsitzender der New Yorker School of Visual Arts und hat 1975 mit dem „I♥NY“-Logo weltweite Bekanntheit erreicht.

Der 84jährige Sohn ungarischer Einwanderer will mit der neuen Kampagne die Dringlichkeit von Klimaschutzmaßnahmen unterstreichen bevor es für eine Umkehr zu spät sei. Die Message der Kampagne sei einfach: Es sei Zeit, sich von Euphemismen wie  …

Weiterlesen

Gast-Essay von Jeffrey Sachs: „Klimawandel ist heute“

„Propaganda kann daran nichts ändern. Aktivismus schon.“

mit freundlicher Genehmigung von Jeffrey D. Sachs

Jeffrey Sachs in Berlin – Foto © Gerhard Hofmann, Agentur Zukunft

Der Menschheit läuft allmählich die Zeit davon, um das Problem des Klimawandels in Angriff zu nehmen. Wissenschaftler verweisen darauf, dass ein Temperaturanstieg von zwei Grad Celsius die Erde in eine gefährliche Lage bringen würde. Dennoch bewegen wir uns derzeit in Richtung eines Temperaturanstiegs von vier Grad in diesem Jahrhundert (oder mehr). Die letzte Chance ist nun gekommen.[note Zwischenrufe, Kommentare und Selbst-Gespräche  …

Weiterlesen

Obama und das Klima

US-Präsident wird aktiv

US-Präsident Obama stellt ein Paket vor, das die Medien schon vorab als historisch feiern. „Ein politischer Trick soll dem Präsidenten helfen“, schrieb die Wochenzeitung Die Zeit auf ihrer Internetseite.

Mehrere Medien berichteten über Maßnahmen des US-Präsidenten, die den CO2-Ausstoß in den USA drastisch senken sollen. Die US-Regierung will im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe Vorreiter werden. Die Zeit zitierte unter anderem den britischen Guardian; nach dessen Bericht „das Vorhaben Amerikas C-Ausstoß stärker senken soll als alles andere, was Präsident Obama oder seine Vorgänger je  …

Weiterlesen

2015 über 400 ppm C02 im Jahr

WMO: CO2 überstieg erstmals einen Monat lang 400 ppm

Die C02-Konzentration hat in der Atmosphäre der nördlichen Erdhalbkugel einen neuen Allzeit-Höchststand überschritten. Im April betrug sie in der nördlichen Hemisphäre erstmals dauerhaft 400 ppm (parts per million). Diesen Wert veröffentlichte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am 26.05.2014 in Genf. Diese Schwelle sei von symbolischer und wissenschaftlicher Bedeutung, denn mit der Überschreitung dieser Schwelle werde erneut bewiesen, dass die Ursachen der Zunahme von Treibhausgasen – Verbrennung fossiler Energieträger und andere den Klimawandel beschleunigende Aktivitäten – antropogen seien.  …

Weiterlesen