Beiträge der Kategorie: Erneuerbare Energien

Weltgrößtes grünes Wasserstoff-/Ammoniak-Projekt

4,4-Milliarden-Euro-Produktionsanlage

Air Products, ACWA Power und NEOM unterzeichnen einen Vertrag über eine 4,4-Milliarden-Euro-Produktionsanlage, die mit Erneuerbarer Energie für die Produktion und den Export von grünem Wasserstoff betrieben wird. Das weltweit größte grüne Wasserstoffprojekt wird 650 Tonnen kohlenstofffreien Wasserstoff pro Tag für den globalen Verkehr liefern und der Welt drei Millionen Tonnen CO2 pro Jahr ersparen. Ein Erfolg von Desert-Energy 3.0.

Air Products in Lehigh Valley, Pennsylvania, kündigte am 07.08.2020 in Zusammenarbeit mit ACWA Power und NEOM die Unterzeichnung einer Vereinbarung über eine 4,4-Milliarden Euro teure, umweltfreundliche, wasserstoffbasierte  …

Weiterlesen

Das Wasserstoff-Zeitalter begann in Deutschland schon am 5. Mai 1999 um 12 Uhr

eine Philippika von Bernd Ahlers

Bernd Ahlers – Foto © privat

Der Energieexperte Bernd Ahlers setzt sich in einem kritischen Text mit dem Wasserstoff-Hype auseinander: Er hält nichts davon, Wasserstoff für viel zu teuer und bestreitet folglich, dass H2 zu Recht Energieträger der Zukunft genannt werde. Er geht mit seiner Argumentation mehr als 20 Jahre in der Geschichte zurück.
Gastbeiträge geben die Meinungen der Autorinnen und Autoren, nicht in jedem Fall die  der Agentur Zukunft wieder.

Wasserstoff als „Energieträger“? Jetzt müssen wir Steuerzahler zum wiederholten Mal an  …

Weiterlesen

„Grüner Wasserstoff als Chance für eine Partnerschaft auf Augenhöhe zwischen Europa und Afrika“

Positionspapier von Unionsabgeordneten – Aufbau einer Partnerschaft mit afrikanischen Staaten

Ein von Stefan Rouenhoff und Mark Helfrich (beide CDU) entwickeltes und von insgesamt einem Dutzend Abgeordneten der BT-Unionsfraktion (unter anderem der Klimabeauftragten Anja Weisgerber) unterzeichnetes Papier befasst sich mit der Wasserstoffstrategie. Die Unionsabgeordneten fordern mehr Tempo – Wasserstoff sei ein Schlüsselrohstoff, um die Klimaziele zu erreichen und neuen Arbeitsplätzen zu schaffen.

Erforderlich sei eine zeitnahe Entscheidung über die nationale Wasserstoffstrategie, damit der Markthochlauf für grünen Wasserstoff schnell gelingt, so Weisgerber. Die Abgeordnetengruppe spricht sich für eine Partnerschaft  …

Weiterlesen

Corona, Nachhaltigkeit und Klimawandel

Thomas Weber und Nana Karlstetter – Politisches Thesenpapier

Die Reaktion auf die Corona-Pandemie und die Agenda 2030 Nachhaltigkeit bieten die einzige politische Perspektive und Orientierung der Weltgemeinschaft für die Zukunft

1
Mit der Corona-Pandemie ist eine der „weltweiten Gesundheitsgefahren“, die in der UN-Agenda 2030 unter den großen globalen Gefahren für die nachhaltige Entwicklung und für das Überleben und den Fortbestand der Gesellschaften genannt werden, eingetreten.

2
Die durch die Corona-Pandemie verursachte Krise ist eine Teilkrise der umfassenden Nachhaltigkeitskrise. Die Agenda 2030 macht mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen diese Nachhaltigkeitskrise zum Thema.
Die  …

Weiterlesen

“Connecting the Dots” (Die Punkte verbinden)

EIB-Präsident Werner Hoyer bei Konferenz über Digitalisierung, Finanzen & nachhaltige Entwicklung

Um die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) zu erreichen, ist es entscheidend, private Finanzmittel in größerem Umfang und mit größerer Geschwindigkeit zu mobilisieren. Finanzinnovationen, neue Technologien und die Digitalisierung haben das Potenzial, wesentlich zu dieser Aufgabe beizutragen. Vor diesem Hintergrund hat der Generalsekretär der Vereinten Nationen die Task Force für die digitale Finanzierung der SDGs eingesetzt, um zu untersuchen, wie dieses Potenzial erschlossen und gleichzeitig die damit verbundenen Risiken bewältigt werden können.
Im  …

Weiterlesen