Archiv: Oktober 2014

Hennicke erhält Deutschen Umweltpreis 2014 – mit Krieg und Weinzierl

DBU würdigt Engagement des ehemaligen Wuppertal-Präsidenten für Energiewende

– Die Träger des Deutschen Umweltpreises der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) stehen fest. Der Ökonom und Energieeffizienzexperte Prof. em. Dr. Peter Hennicke (72, Wuppertal) und Prof. Dr.-Ing. Gunther Krieg (72, Karlsruhe), Wissenschaftler und Gründer von UNISENSOR Sensorsysteme, erhalten von Bundespräsident Joachim Gauck am 26. Oktober in Kassel den größten mit 500.000 Euro dotierten Umweltpreis Europas. Hubert Weinzierl (78, Wiesenfelden) erhält den bisher nur dreimal vergebenen DBU-Ehrenpreis für sein lebenslanges Engagement im Naturschutz.

„Einer der profiliertesten und hartnäckigsten Wegbereiter  …

Weiterlesen